Hilfe für bedrängte Flora und Fauna
(veröffentlicht am 6. November 2018 auf schwarzwaelder-bote.de)


Lohn für fünfjährige Fleißarbeit erhalten
(veröffentlicht am 17. Oktober 2018 auf schwarzwaelder-bote.de)


Kartierung zum Naturschutz auf der Baar
(veröffentlicht am 12. Oktober 2018 auf schwarzwaelder-bote.de)


Naturschutzgroßprojekt Baar: Kartierergebnisse werden vorgestellt
(veröffentlicht am 10. Oktober 2018 auf focus.de)


Stolze Fördersumme
(veröffentlicht am 8. Oktober 2018 auf schwarzwaelder-bote.de)


Naturschutzgroßprojekt Baar geht in die Umsetzungsphase
(veröffentlicht am 21. September 2018 auf schwarzwaelder-bote.de)


Kurort schärft ökologisches Profil
(veröffentlicht am 24. August 2018 auf schwarzwaelder-bote.de)


Staatssekretärin gibt Startschuss für das Naturschutzgroßprojekt Baar
(veröffentlicht am 24. Mai 2018 auf nq-online.de)


Totholz als Heimat für bedrohte Käfer
(veröffentlicht am 24. Mai 2018 auf schwarzwaelder-bote.de)


An 80 Ständen: Aus der Region für die Region
(veröffentlicht am 24. Mai 2018 auf schwarzwaelder-bote.de)


Blumberg ist wichtig für das Naturschutzprojekt Baar
(veröffentlicht am 24. Mai 2018 auf suedkurier.de.de)


Rund 8,5 Millionen Euro für Großprojekt
(veröffentlicht am 13. Mai 2018 auf schwarzwaelder-bote.de)


8,2 Millionen Förderbescheid
(veröffentlicht am 17. Mai 2018 auf schwarzwaelder-bote.de)


Kretschmann will Staatsvertrag zum Fluglärm
(veröffentlicht am 4. Mai 2018 auf schwarzwaelder-bote.de)


Ministerpräsident Kretschmann besucht Schwarzwald-Baar-Kreis
(veröffentlicht am 24. April 2018 auf focus.de)


Wir wollen auf der Baar viel erreichen
(veröffentlicht am 22. März 2018 auf suedkurier.de.de)


Wollen auf der Baar viel erreichen
(veröffentlicht am 22. März 2018 auf schwarzwaelder-bote.de)


Unsere Kontaktdaten

Naturschutzgroßprojekt Baar
Landratsamt
Schwarzwald-Baar-Kreis
Neckarstraße 120
78056 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 913-7700
Fax 07721 913-8700

E-Mail info@ngp-baar.de


Video "chance.natur"

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit hat zusammen mit dem Bundesamt für Naturschutz ein kurzes Video produziert. In diesem wird das Förderprogramm "chance.natur - Bundesförderung Naturschutz" sehr anschaulich vorgestellt.

Link zum Video