Der Projektträger

Der Schwarzwald-Baar-Kreis ist Träger des Naturschutzgroßprojektes Baar. Er hat am 29. Februar 2012 über das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg beim Bundesamt für Naturschutz den Antrag zur Förderung des "Naturschutzgroßprojektes Baar" nach den Förderrichtlinien des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit für Naturschutzgroßprojekte gestellt.

Ausschließlich der Schwazwald-Baar-Kreis vertritt das Projekt nach außen. Insbesondere obliegen ihm die im Zuwendungsbescheid des Regierungspräsidiums Freiburg vom 25. März 2013 dokumentierten Pflichten im Rahmen der Durchführung des "Naturschutzgroßprojektes Baar" einschließlich der dazu gehörenden Öffentlichkeitsarbeit.

Unsere Kontaktdaten

Landratsamt
Schwarzwald-Baar-Kreis
Dienstgebäude
Umweltzentrum
Schwarzwald Baar Neckar
Möglingshöhe
Neckarstraße 120
78056 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 913-7700
Fax 07721 913-8700

E-Mail info@ngp-baar.de


Video "chance.natur"

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit hat zusammen mit dem Bundesamt für Naturschutz ein kurzes Video produziert. In diesem wird das Förderprogramm "chance.natur - Bundesförderung Naturschutz" sehr anschaulich vorgestellt.

Link zum Video