13.10.2018

Vorstellung der Kartierergebnisse

Der Rundblättriger Sonnentau (Drosera rotundifolia) kommt zum Beispiel im Fördergebiet Schwenninger Moos vor. (Foto: NGP Baar)
Auf Waldlichtungen, am Waldrand und in lichten Wäldern ist der Gelbringfalter (Lopinga achine) zu Hause. (Foto: Stefan Hafner)

Als Grundlage für die Erstellung des Pflege- und Entwicklungsplanes für das Naturschutzgroßprojekt Baar wurden eine Vielzahl von Untersuchungen benötigt. Neben einer flächendeckenden Biotopkartierung wurden in ausgewählten Bereichen faunistische Erhebungen durchgeführt. Ergebnisse dieser Kartierungen werden nun in einer gemeinsamen Veranstaltung des Schwarzwald-Baar-Kreises und dem „Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar e. V.“ (Baarverein) der Öffentlichkeit vorgestellt.  

Termin
Samstag, 13. Oktober 2018
10 bis 17 Uhr

Ort
Landratsamt des Schwarzwald-Baar-Kreises
Großer Sitzungssaal
Am Hoptbühl 2
78048 Villingen-Schwenningen

Veranstalter
Schwarzwald-Baar-Kreis
Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar
Link zum Baarverein

Download des Veranstaltungsflyer mit Programm

Unsere Kontaktdaten

Landratsamt
Schwarzwald-Baar-Kreis
Dienstgebäude
Umweltzentrum
Schwarzwald Baar Neckar
Möglingshöhe
Neckarstraße 120
78056 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 913-7700
Fax 07721 913-8700

E-Mail info@ngp-baar.de


Veranstaltung: Vorstellung der Kartierergebnisse

Als Grundlage für den Pflege-und Entwicklungsplan wurde eine Vielzahl von Untersuchungen benötigt. Die Ergebnisse aus den Biotopkartierungen und den faunistischen Erhebungen werden nun in einer gemeinsamen Veranstaltung des Schwarzwald-Baar-Kreises zusammen mit dem "Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar e. V." (Baarverein) vorgestellt.

Termin
Samstag, 13. Oktober 2018
10 bis 17 Uhr

Ort
Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis
Am Hoptbühl 2
78048 Villingen-Schwenningen

weiterlesen